Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

"Azubi-Blog"

Laura Eixler | Auszubildende

Hallo Zusammen!

Mein Name ist Laura, ich bin 20 Jahre jung und habe am 01.08.2017 meine Ausbildung hier, bei der Volksbank in Haselünne, begonnen.

Nach dem Abitur an der BBS Lingen Wirtschaft habe ich mich für die abwechslungsreiche Ausbildung bei der Bank entschieden, da ich mich schon immer für Wirtschaft interessiert habe.

Seit Beginn der Ausbildung habe ich bereits gemerkt, dass das Wort „TEAM“ hier groß geschrieben wird. Egal welche Fragen oder Probleme ich habe, meine Kolleginnen und Kollegen stehen mir immer mit Rat und Tat zur Seite und kümmern sich um mich.

Besonders gut gefällt mir aber auch der Block-Unterricht in der Ausbildung. Dieser dauert jedes mal ca. 1,5- 2,5 Monate. In der Zeit kann ich mich voll und ganz auf die Schule konzentrieren.

Nach dem Block ist man dann meistens für 2 Wochen an der Genossenschaftsakademie in Rastede. Hier finden Seminare statt, in denen man sein Wissen vertiefen kann und gleichzeitig mit Hilfe von super Dozenten auf seine Abschlussprüfung vorbereitet wird. Es macht sehr viel Spaß und ich lerne immer wieder neue Leute kennen, mit denen ich mich austauschen kann, da sie ebenfalls eine Ausbildung zur Bankkauffrau/ mann machen.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich super glücklich bin, die Ausbildung in der Volksbank Haselünne angefangen zu haben. Ich habe mich von Anfang an wohl gefühlt und wachse immer wieder an neuen Aufgaben. Ich freue mich auf die nächsten 2 Jahre hier in der Bank!

Habt ihr Fragen? Dann meldet euch gerne oder schreibt mir auf unserer Facebook-Seite ( Volksbank Haselünne eG ), denn dort bin ich im Social Media Team ;-)

Christina Ipe | BA-Stundentin

BA-Studentin seit August 2016

Duales Studium bei der Volksbank Haselünne eG – die richtige Entscheidung

Hallo, mein Name ist Christina Ipe. Vor knapp einem Jahr habe ich mein Duales Studium bei der Volksbank Haselünne eG begonnen. In meiner Schulzeit entstand die Idee, nach dem Abi eine Ausbildung bei einer Bank zu machen. Durch die Schulkooperation der Volksbank  Haselünne eG mit meiner alten Schule dem Kreisgymnasium St. Ursula hatte ich das Glück am Management Information Game (MIG) teilnehmen zu dürfen. Während des MIGs konnte ich nicht nur Erfahrungen als Führungskraft in einem Unternehmen sammeln, sondern auch die Bank näher kennenlernen. Dadurch wurde ich in meiner Entscheidung den Beruf der Bankkauffrau bei der Volksbank Haselünne eG zu erlernen, weiter bestärkt.

Inzwischen kann ich sagen, dass sich meine ersten Eindrücke aus den Tagen des MIGs bestätigt haben: Die genossenschaftliche Idee „Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“ wird gelebt - so werde ich bei allen Fragen und Problemen unterstützt, auch wenn es sich um Dinge aus dem Studium handelt. Der Umgang im Team ist sehr freundschaftlich und ich wurde direkt gut integriert. Außerdem wurde mir während des MIGs bewusst, wie viele Abteilungen für einen reibungslosen Ablauf in einer Bank nötig sind. Diese lerne ich jetzt nach und nach kennen. Das Duale Studium ist somit sehr abwechslungsreich: Nach jeder Studienphase an der Genossenschaftsakademie in Rastede geht es in eine andere Abteilung oder Geschäftsstelle. Bislang konnte ich Erfahrungen im Service, Betriebsbereich und Marketing sammeln. Der direkte Kundenkontakt hat mir sehr viel Freude bereitet, aber auch die Arbeit in den internen Abteilungen ist sehr interessant.

Nun freue ich mich auf die nächsten zwei Jahre, die hoffentlich genauso spannend werden wie das erste Jahr.

Claudia Buschau | BA-Studentin

BA-Studentin seit August 2017

Alles nur Klischee-Banker? Fehlanzeige!

Hey! Mein Name ist Claudia und ich bin seit August 2017 BA-Studentin bei der Volksbank Haselünne eG.

Für mich war das erste Jahr meines dualen Studiums ein super Einstieg in die Welt der Banken und Finanzen. Die Kombination aus Praxisphasen in der Bank und Theoriephasen an der Berufsakademie bietet nicht nur viel Abwechslung, sondern ermöglicht einem zudem die direkte Anwendung des gelernten Wissens.

Alles nur Klischee-Banker? Das trifft in unserer Bank überhaupt nicht zu. Bei meinem Wechsel durch die unterschiedlichen Abteilungen der Volksbank habe ich schnell gemerkt, wie viele verschiedene Charaktere hier zusammenarbeiten. Umso spannender ist es dann zu sehen, wie gut die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Abteilungen funktioniert und wie wichtig diese für die gesamte Bank ist.

Dementsprechend wurde ich von meinen Kolleginnen und Kollegen sehr freundlich empfangen und fühlte mich direkt sehr wohl. Als Teil des Teams erhält man auch als Student/in oder Azubi viele spannende Aufgaben, die man selbstständig erarbeiten kann. Bei Fragen oder Problemen findet man jedoch auch immer ein offenes Ohr, denn auch hier gilt: „Was einer nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam“.

Ebenso gut gefallen mir die Theoriephasen an der Berufsakademie für Bankwirtschaft in Rastede. Man lernt viele neue Leute aus anderen Banken kennen und kann sich mit ihnen über die gesammelten Erfahrungen austauschen. Zudem erfolgt der Unterricht in kleineren Gruppen von bis zu 20 Leuten, sodass wir Studierende uns aktiv beteiligen und einbringen können. Die Dozenten geben sich viel Mühe, die Inhalte möglichst praxisnah und interessant zu vermitteln. So nimmt man aus jedem Semester viel neues Wissen mit und fühlt sich gut auf die Arbeit in der Bank vorbereitet.  

Insgesamt kann ich auf ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Jahr zurückblicken. Ich freue mich auf die Zeit die vor mir liegt und bin froh, mich für das duale Studium bei der Volksbank Haselünne eG entschieden zu haben.

Imke Kuper | Auszubildende

Ausbildung bei der Volksbank Haselünne eG – ein neuer Lebensabschnitt

Ich habe meine Ausbildung zur Bankkauffrau im Hause der Volksbank Haselünne eG zum 01.08.2016 begonnen. Seit nun mehr als acht Monaten bin ich Auszubildende hier und mir gefällt der Beruf der Bankkauffrau sehr gut. Mein Interesse für Wirtschaft und Finanzen weckte die Idee, nach dem Abitur eine Ausbildung in diesem Bereich zu machen, da sich dieser Beruf vielfältig und herausfordernd darstellt.

Im Haselünner Team herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre. Man begegnete mir vom ersten Tag an auf Augenhöhe und behandelte mich stets respektvoll. Ich fühlte mich schnell in das Team eingebunden und erlangte mir das Vertrauen der Kolleginnen und Kollegen. Das familiäre Miteinander zwischen der gesamten Belegschaft, erleichterte mir den Einstieg erheblich.

Auch jetzt nach acht Monaten bin ich froh, die Ausbildung zur Bankkauffrau in der Volksbank Haselünne eG ausüben zu können. Mich erstaunt immer wieder, wie vielfältig dieser Beruf ist und wie viele Abteilungen man durchläuft. Sei es im Service, mit dem direkten Kontakt zu Kunden oder die internen Abteilungen der Bank kennenzulernen. Man bekommt so einen Überblick über das gesamte Bankgeschäft während der Ausbildung. Durch die Verbindung mit der Berufsschule in Meppen und der Genossenschaftsakademie in Rastede werden theoretische Kenntnisse vermittelt, die es dann im täglichen Bankgeschäft anzuwenden gilt.

Ich blicke auf tolle Monate mit vielen neuen Erfahrungen und Erkenntnissen zurück und freue mich auf zwei weitere spannende Jahre.

Mein Tipp für Bewerber:
Wenn du Freude am Umgang mit Menschen hast und offen für neue Herausforderungen bist, dann ist eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann genau das Richtige für dich. Außerdem ist es wichtig, dass du gerne im Team arbeitest und dich auf die Bedürfnisse und Interessen der Kunden einlassen kannst. Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung ;-)

Azubis in den sozialen Medien

Sei live dabei

Nichts ist spannender als Informationen aus erster Hand. Deshalb berichten die Azubis der Volksbanken Raiffeisenbanken im Azubi-Netzwerk next live für dich aus dem Bankalltag. Es gibt etwas, das du über die Ausbildung wissen möchtest? Dann frag doch einfach nach. Über die Social Media-Kanäle von next kannst du mit Azubis von Volksbanken Raiffeisenbanken aus ganz Deutschland in Kontakt treten. Folge ihnen unter #wirsindnext durch den Bankalltag.

next Drehmoment

Azubis gestalten mit

Die Finanzwelt verändert sich rasant. Bei uns dürfen Azubis nicht nur lernen, sondern auch mitgestalten. Deshalb veranstaltet das Azubi-Netzwerk next Events wie "next Drehmoment", bei dem Auszubildende der Volksbanken Raiffeisenbanken aus ganz Deutschland zusammenkommen, sich den Fragen der Zukunft stellen und gemeinsam Impulse entwickeln. Berichte zu diesem und anderen Events findest du auf den Social-Media-Kanälen von next.

next Botschafter: echte Azubis

Die Stimme der Auszubildenden

Ist dir schon aufgefallen, dass auf unseren Ausbildungsseiten die Gesichter echter Azubis zu sehen sind? Einmal im Jahr können sich Auszubildende der Volksbanken Raiffeisenbanken als next Botschafter bewerben. Sie werden die Gesichter der aktuellen Ausbildungskampagne und entwickeln unser Azubi-Netzwerk next gemeinsam weiter. Als Markenbotschafter vertreten sie die Volksbanken Raiffeisenbanken nach außen und setzen sich auf internen Veranstaltungen für die Stimme unserer rund 9.000 Auszubilden ein.

Überzeugt?

Du hast Lust, dich aktiv für die Volksbank Haselünne eG einzusetzen? Dann bist du vielleicht genau der richtige Azubi für unser Haus. Informiere dich über eine Ausbildung bei uns. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!