Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

"Azubi-Blog"

Kira Hüntelmann | Auszubildende

Hallo zusammen,

mein Name ist Kira und ich bin seit dem 01.08.2020 Teil des Teams der Volksbank Haselünne eG.

Mir fiel es lange schwer mich für einen Beruf zu entscheiden. Nach dem Abitur war ich erst einmal viel auf  Reisen, bevor ich mir Gedanken über meine berufliche Zukunft gemacht habe. Durch Bekannte, die ebenfalls als Bankkaufleute arbeiten, habe ich mich dann über den Beruf des Bänkers informiert. Deren Erzählungen und Erfahrungen haben mich positiv gestimmt, da es sich sehr abwechslungsreich und interessant anhörte (was ich bis jetzt auch bestätigen kann!).
Dies und mein generelles Interesse an wirtschaftlichen Themen haben mich dann zu dem Entschluss gebracht, dass der Beruf Bankkauffrau das Richtige für mich ist.

Schon an meinen ersten Tagen hier in der Volksbank Haselünne eG habe ich mich in meiner Entscheidung bestätigt gefühlt, da ich sehr offen und herzlich aufgenommen und eingebunden wurde. Bei Fragen oder Problemen kann ich mich immer an meine Kollegen*innen wenden, sodass ich täglich dazu lerne, um es beim nächsten Mal ohne Hilfe zu schaffen. Ich bin sehr froh darüber Teil eines Teams zu sein, indem man sich immer gegenseitig hilft und unterstützt, auch wenn es gerade mal schnell gehen muss. Ich kann es kaum abwarten alle Abteilungen während meiner Ausbildung einmal zu durchlaufen und meine Kollegen*innen und deren Aufgabengebiete besser kennen zu lernen.

Anfang 2021 geht es los mit dem ersten Schulblock an der BBS Meppen. Dort bin ich dann in der Klasse mit Azubis aus unterschiedlichen Banken hier in der Umgebung. Das wird bestimmt auch nochmal ein spannender Austausch.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich sehr glücklich bin meine Ausbildung bei der Volksbank Haselünne eG begonnen zu haben. Mir gefällt das familiäre Miteinander. Vom Azubi bis hin zum Chef duzen sich hier alle, das verstärkt die lockere Atmosphäre.

Alexander Dedden | BA-Student

Moin zusammen!
Ich bin Alex und seit dem 01.08.2019 bei der Volksbank Haselünne eG.

Irgendwann stellte sich die Frage: Was mache ich eigentlich nach der Schule?
Zwar konnte ich bereits einiges ausschließen, mich zu entscheiden fiel mir allerdings nicht besonders leicht.
Schließlich entschied ich mich für die Ausbildung zum Bankkaufmann, da ich großes Interesse an der Banken- und Finanzwelt habe. Außerdem habe ich zuvor schon ein zweiwöchiges Praktikum bei der Volksbank Haselünne eG absolviert, welches meine Entscheidung positiv beeinflusste.
Beworben habe ich mich dann für das Duale Studium, um gleichzeitig zu studieren, sodass sich Theorie und Praxis abwechseln.

Mittlerweile bin ich mitten im ersten Semester und habe schon die ersten drei Monate der  Praxisphase hinter mir.

Im Studium sind wir eine kleine Gruppe von 10 Studenten, wodurch alles sehr persönlich ist und man sich auch des Öfteren privat trifft. Das Studium an sich ist durchaus anspruchsvoll, was aber nicht heißt, dass man in der Zeit keinen Spaß oder keine Freizeit hat.

Auch die Zeit in der Bank war durchweg positiv. Man lernt sehr schnell alle Kolleginnen und Kollegen und ihre Tätigkeiten, sowie die verschiedenen Bereiche in der Bank kennen. Bereits zu Beginn durfte ich viele Aufgaben selbstständig übernehmen und bemerkte nach und nach wie vielfältig die Tätigkeiten in der Bank sein können.

Dadurch, dass jegliche Fragen und Unklarheiten sofort geklärt und besprochen werden, fühlt man sich direkt sehr wohl und aufgenommen.

Der große Vorteil an dem Studium ist, dass man das Erlernte sofort in der Praxis umsetzen kann. Durch den ständigen Bezug zwischen Theorie und Praxis fällt einem das Arbeiten in der Bank und das Lernen im Studium deutlich leichter.

Bisher bin ich sehr überzeugt von dem Dualen Studium und den vielfältigen Aufgaben in der Bank!
Wenn du auch Freude am Umgang mit Menschen hast und offen für neue Herausforderungen bist, dann schreib uns gerne an, wir beantworten dir alle Fragen rund um ein Studium oder eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann!

Azubis in den sozialen Medien

Sei live dabei

Nichts ist spannender als Informationen aus erster Hand. Deshalb berichten die Azubis der Volksbanken Raiffeisenbanken im Azubi-Netzwerk next live für dich aus dem Bankalltag. Es gibt etwas, das du über die Ausbildung wissen möchtest? Dann frag doch einfach nach. Über die Social Media-Kanäle von next kannst du mit Azubis von Volksbanken Raiffeisenbanken aus ganz Deutschland in Kontakt treten. Folge ihnen unter #wirsindnext durch den Bankalltag.

next-Drehmoment

Azubis gestalten mit

Die Finanzwelt verändert sich rasant. Bei uns dürfen Azubis nicht nur lernen, sondern auch mitgestalten. Deshalb veranstaltet das Azubi-Netzwerk next Events wie "next Drehmoment", bei dem Auszubildende der Volksbanken Raiffeisenbanken aus ganz Deutschland zusammenkommen, sich den Fragen der Zukunft stellen und gemeinsam Impulse entwickeln. Berichte zu diesem und anderen Events findest du auf den Social-Media-Kanälen von next.

next-Botschafter: echte Azubis

Die Stimme der Auszubildenden

Ist dir schon aufgefallen, dass auf unseren Ausbildungsseiten die Gesichter echter Azubis zu sehen sind? Einmal im Jahr können sich Auszubildende der Volksbanken Raiffeisenbanken als next Botschafter bewerben. Sie werden die Gesichter der aktuellen Ausbildungskampagne und entwickeln unser Azubi-Netzwerk next gemeinsam weiter. Als Markenbotschafter vertreten sie die Volksbanken Raiffeisenbanken nach außen und setzen sich auf internen Veranstaltungen für die Stimme unserer rund 9.000 Auszubilden ein.

Überzeugt?

Du hast Lust, dich aktiv für die Volksbank Haselünne eG einzusetzen? Dann bist du vielleicht genau der richtige Azubi für unser Haus. Informiere dich über eine Ausbildung bei uns. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!