Haselünner Vereine erhalten 25.025 Euro

Volksbank-Gewinnsparen schüttet Gelder aus

Haselünne. Trotz der Niedrigzinsphase vergeben Kreditinstitute wie die Volks- und Raiffeisenbanken weiterhin Gelder für gemeinnützige Zwecke in der Region. In den Räumen des katholischen Pfarramts konnten Vereine insgesamt 25.025 Euro in Empfang nehmen, die aus der Rücklage des Gewinnsparens im Jahr 2016 stammten.


Gerhard Husmann, Mitglied des Volksbank-Vorstands sagte, dass man im eigenen Geschäftsgebiet „einfach etwas Gutes tun“ wolle. Bei zehn Losen zu je fünf Euro bekomme man immer einen Grundgewinn und es werde etwas für die Gemeinschaft getan, machte Husmann zwei positive Seiten des Sparens deutlich.


Mit den Geldern wird unter anderem die Herausgabe der Zeitschrift des Initiativkreises Hospiz Haselünne Herzlake unterstützt. Für neue Kesselpauken benötigte das Gymnasium St. Ursula die Spende der Volksbank. Ebenfalls für ein neues Musikinstrument setzt der MGV Rheingold das Geld ein. Hier wird ein neues E-Piano mit einer Lautsprecheranlage angeschafft.


Einen neuen Schaukasten brauchte man für die Gemeinde in Lehrte, während die Bödiker-Oberschule plant, demnächst eine neue Soccer-Arena für die Schüler anzuschaffen. Man benötige aber noch weitere finanzielle Mittel, ließen die Vertreter der Schule durchblicken.


Viele gute Werke

Als sanierungsbedürftig erweist sich die Technikanlage des Theaterstadls in Bückelte, während die Grundschule Lähden ihr Geld für ein Zirkusprojekt der Kinder einsetzte. Ein weiteres Beispiel für eine sinnvolle Verwendung der Gelder zeigte sich beim DRK Herzlake, wo ein gut erhaltenes Zugfahrzeug angeschafft werden konnte.


Bedacht wurden folgende Organisationen: Kreisgymnasium St. Ursula, Förderverein Grundschule Lähden, Imkerverein Hasetal Haselünne Herzlake Lähden, Angelsportverein Südradde, Angelsportverein Mittelradde, DRK Ortsverein Herzlake, Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius Lehrte, Heimatverein Andrup, MGV Rheingold Haselünne, Landfrauen Haselünne, Schützenverein Haselünne Stadtmark, Theaterstadl Bückelte, Kindergarten Dohren, Musikverein Holte-Lastrup, Kapellengemeinde Westerloh, Landfrauen Holte-Lähden, Schießsportgruppe Lähden, Förderverein Bödiker-Oberschule Haselünne, Initiativkreis Hospiz Haselünne Herzlake und die Katholische Kirchengemeinde St. Vincentius Haselünne.

Volksbank-Vorstand Gerhard Husmann (Bildmitte mit Krawatte) übergab an die Vertreter der Haselünner und Herzlaker Vereine und Institutionen einen Gesamtbetrag von 25.025 Euro, welche diese für gemeinnützige Zwecke verwenden. Foto: Meppener Tagespost / Heiner Harnack