Neuer Niederlassungsleiter der Volksbank Herzlake

Herzlake, 02.08.2012

Heinrich Kroner übergibt Aufgabenbereich an Bernd Abeln

Nach 42 Jahren im Dienst hat für Heinrich Kroner, bisheriger Niederlassungsleiter der Volksbank Herzlake eG, nun der passive Teil der Altersteilzeit begonnen. Neuer Niederlassungsleiter ist der 36-jährige Bernd Abeln aus Klein-Berßen.

Seine Ausbildung zum Bankkaufmann hatte Abeln ab dem 1. August 1995 bei der Volksbank Langen-Gersten eG absolviert. In den vergangenen 15 Jahren war er in der Kreditberatung der Volksbank Haselünne eG tätig. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und Geschäftsverbindungen“, berichtet Abeln, dessen besondere Fachkompetenz in der Wohnhaus- und Betriebsfinanzierung liegt.

Die Vorstandsmitglieder der Volksbank Haselünne eG Andreas Knief und Gerhard Husmann sind davon überzeugt, dass Abeln die Geschäftsstelle Herzlake vertrauensvoll und ebenso erfolgreich weiterführen wird: „Bernd Abeln wird den gewerblichen und privaten Kunden als kompetenter Ansprechpartner zur Seite stehen.“

Der bisherige Niederlassungsleiter Heinrich Kroner geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Ich habe die Zeit bei der Volksbank sehr genossen. Aber nun freue ich mich auf den neuen Lebensabschnitt. Darauf, mehr Zeit für die Familie und das Enkelkind zu haben. Ich möchte noch möglichst lange gesund bleiben, die Natur genießen und viel Rad fahren.“

Der Vorstand der Volksbank Haselünne eG dankt Heinrich Kroner für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahrzehnten und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Offizielle Übergabe der Niederlassungsleitung: Vorstandsmitglied Andreas Knief, ehemaliger Niederlassungsleiter Heinrich Kroner, neuer Niederlassungsleiter Bernd Abeln und Vorstandsmitglied Gerhard Husmann (von links). Quelle: NOZ 02.08.2012 Foto: Holl